News

Erster Carbonsattel von Brooks

Brooks C13 Side
Der neue High End Rennradsattel Brooks C13 mit Carbon-Unterbau

 

Der kleine Schwarze - Brooks bricht Tradition auf

Brooks England bringt mit dem „C13“ ein neues Modell aus der Cambium-Serie auf den Markt. Die englische Traditionsmarke verwendet dabei zum ersten Mal Carbon zur Herstellung eines Sattels und richtet sich damit gezielt an die High-End-Community der Rennradfahrer. Erste Tester durften den neuen Sattel schon erfahren.

Nach überaus erfolgreichen Tests mit über 100 Teilnehmern aus der ganzen Welt bietet der Sattel allen Fahrern im Straßen-Rennsport eine mehr als vielversprechende Alternative zu bisherigen Satteltechnologien. Der C13 besitzt dieselbe Sattelschale aus vulkanisiertem Naturkautschuk und biologisch angebauter Baumwolle wie die gesamte Cambium-Linie, wiegt jedoch 150 g weniger als das beliebte C15-Modell. Dies wird durch ein vollständiges Carbon-Rail erreicht, das seine vibrationsdämpfenden Eigenschaften mit einer flexiblen Satteloberfläche kombiniert.

Mit edlen Aluminium-Nieten in schwarz gefinished, ist der C13 das erste Exemplar einer neuen, leichten Cambium-Reihe in der weitere neue Modelle folgen werden. Der C13-Sattel ist ab sofort für 200 Euro im Fachhandel erhältlich.

Weitere informationen unter: www.brooksengland.com oder über www.rtisports.com

DIE KAUFBERATUNG - FÜR SIE!
72 RÄDER DER KOMMENDEN SAISON 2016 in der aktiv Radfahren "Megatest-Ausgabe" 1-2/16. 
Mehr hier!

 

Quelle: 

Pressemeldung RTI-Sports

Themen, die Sie interessieren könnten