News

Sie vermissen die letzten News?
Ab 2018 finden Sie das Neuste zum Thema aktiv Radfahren und Elekrorad auf unserem Portal radfahren.de


Arc Bicycle: das Fahrrad aus dem 3D-Drucker

Dieses Fahrrad wurde mit einem 3D-Drucker hergestellt
Das Arc Bicycle

Fahrrad aus Stahl wurde mit einem 3D-Drucker hergestellt

Studenten der TU Delft, Niederlande, entwickelten ein Fahrrad und stellten den Rahmen anschließend mit einem speziellen 3D-Drucker her – aus rostfreiem Edelstahl.

Schon beeindruckend, was mittlerweile möglich ist: Ein Fahrrad, dessen Rahmen aus dem 3D-Drucker kommt! Arc Bicyle heißt das Rad, das allen Belastungen des Alltags standhalten soll und nun in den Straßen von Delft getestet wird. Es sieht auch noch echt futuristisch aus! Der Stahl-Fahrradrahmen wurde mit einem speziellen 3D-Schweißroboter des Unternehmens MX3D hergestellt, der dabei Metallschichten übereinander legt. Das Unternehmen MX3D ist für diese Fertigungstechnik bereits bekannt, weil es mit dieser bereits vollautomatisch an einer Brücke über den Amsterdamer Kanal baut.

Weitere Informationen gibt es hier im Video:

Quelle: www.youtube.com/watch?v=Pa4m9JwGzlA

Fotos: TU Delft

--

DIE GROSSE KAUFBERATUNG! 72 RÄDER DER SAISON 2016 in der aktiv Radfahren "Megatest-Ausgabe" 1-2/16. Mehr hier!
Oder direkt hier bestellen!

Themen, die Sie interessieren könnten

  • 25 Trekkingräder im aktiv Radfahren-Megatest 2018

    Wir haben auch in diesem Jahr Fahrräder der kommenden Saison aus allen Kategorien getestet. Mit insgesamt 69 Rädern ist das die absolute Kaufberatung für 2018 und Ihr Traumrad ist sicher dabei!

  • Alle Preisträger des ersten Startup Cycling Pitch

    Drei junge Fahrrad-Unternehmen wurden am 9. November 2017 für ihre innovativen Ideen ausgezeichnet worden: Die Start-ups chike, Listnride und Tubolito.

  • Das speichenlose Gewinner-Rad "Imperator"

    Am 10. Juni 2017 fand das Finale des Kreativwettbewerbs "Red Bull Drahtesel" statt. Gewinner ist Nicolas Detzel mit seinem speichenlosen Fahrrad.

  • Waldthalers Rad auf der "Äquatour"

    Ein weitgereistes Trekkingrad wird zugunsten einer Kinderhilfsorganisation versteigert. Das Bike war vorher mit Extrem-Radsportler Tilmann Waldthaler auf der ganzen Welt unterwegs.