News

Changing Cities e.V. kämpft für Verkehrswende

Der neue Verein heißt "Changing Cities"
Der neue Verein heißt "Changing Cities"

Verein will deutschlandweit Projekt unterstützen

Der Verein, der hinter dem Berliner Volksentscheid Fahrrad steht, heißt jetzt Changing Cities e.V. Ab sofort kümmert er sich nicht nur um die Belange Berliner Radfahrer, sondern will die Verkehrswende deutschlandweit vorantreiben.

In ganz Deutschland stehen Fahrrad-Volksentscheide in den Startlöchern, beispielsweise in Hamburg und Bamberg. Changing Cities wird die Bürgerinitiativen mit seiner Erfahrung und seinem Know-how unterstützen. Anfang Mai gab es ein erstes bundesweites Vernetzungs- und Coachingtreffen.

Arbeit in den Berliner Bezirksgruppen

Aber auch in Berlin geht die Arbeit weiter: In neuen Bezirksgruppen will der Verein weiter Druck machen, damit das Radgesetz umgesetzt wird. „Auf Landesebene haben wir Berlin gedreht, jetzt sind die Bezirke dran: Wir werden in den Bezirken die fortschrittlichen Politiker unterstützen und zusammen mit ihnen für jeden Quadratmeter Radwege kämpfen“, erklärt beispielsweise Sina Arndt, Mitglied des Netzwerks „Fahrradfreundliches Charlottenburg-Wilmersdorf“.

Der gemeinnützige Trägerverein des Volksentscheids Fahrrad hieß vor der Namensänderung „Netzwerk Lebenswerte Stadt e.V.“.

Leserreise Toskana

Kommen Sie mit - Zur aktiv Radfahren-Leserreise Toskana!

Spaß garantiert! OKTOBER 2017 - 2 Wochen-Termine zur Auswahl, Genuss- und Sportiv-Gruppe. E-Bikes vor Ort!

Mehr hier!

 

Quelle: 

Pressemitteilung Changing Cities e.V.

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Anfang März lädt wieder die Berliner Fahrradschau mit buntem Programm ein

    Anfang März lädt wieder die Berliner Fahrradschau ein. Die spannende Messe mit vielen Neuheiten wird umrahmt von zahlreichen Events.

  • Große Sternfahrt 2017 mit dem ADFC in Berlin

    Der ADFC möchte im Vorfeld der Bundestagswahl mit einer Sternfahrt am 11. Juni 2017 für besseren Radverkehr demonstrieren. Die große Aktion findet in der Hauptstadt unter dem Motto „Fahrradland Deutschland. Jetzt“ statt.

  • Mit Lastenrad "Klara" durch Hamburg, Foto: Volker Hämmerling/Hamburg

    Viele Initiativen in ganz Deutschland bieten den kostenlosen Verleih von Lastenrädern. Denn Cargobikes sind praktisch, günstig und eine ökologische Variante, Einkäufe oder Kinder zu transportieren.

  • Auch 2017 lädt die große Fahrrad Essen ein

    Vom 16. bis 19. Februar 2017 findet in Essen wieder die große Fahrradmesse „Fahrrad Essen“ statt. Hersteller, Händler und Anbieter von Radtouristik präsentieren sich gemeinsam – das Motto lautet „Informieren, Ausprobieren und Kaufen“.