News

„tour de magellan“ mit Jan Ullrich

Die "tour de magellan" findet am 2.9.17 statt
Die "tour de magellan" findet am 2.9.17 statt

„tour de magellan“ geht in die 7. Runde

Im siebten Jahr in Folge verbindet die tour de magellan wieder den karitativen Gedanken mit der Begeisterung am Radsport. Unter dem Motto „Beim Radfahren Spaß haben und dabei noch etwas Gutes tun“ gehen am 2. September 2017 zweihundert Radsportler auf die 111km lange Strecke um ihren Beitrag für einen guten Zweck zu leisten.

Der Startschuss für die Tour in und rund um Köln wird um 12 Uhr am Eltzhof in Köln-Porz erfolgen. Das Fahrerfeld wird sich aus einer bunten Mischung an ambitionierten Hobbyradlern, ehemaligen Radrennprofis und Prominenten aus Sport und Medien zusammensetzen. Unter anderem können sich die Teilnehmer auf Jan Ullrich, Fabian Wegmann, Ulrike Nasse-Meyfarth, Heike Henkel oder Christian Schwarzer freuen.

Jedermänner und –frauen können sich unter www.tour-de-magellan.de anmelden um auch selber einmal Seite an Seite mit den Stars zu fahren und dabei noch etwas Gutes tun. Für die Anmeldegebühr gibt es ein hochwertiges Teilnehmerpaket, inklusive dem offiziellen tour de magellan Trikotset mit Helm.

Über die "tour de magellan"

Ins Leben gerufen wurde das Charity Cycling Event vor sieben Jahren durch die magellan netzwerke GmbH. Die diesjährige Tour steht unter einem weiteren besonderen Motto, denn die magellan netwerke GmbH feiert ihr 25-jähriges Bestehen. In den letzten Jahren konnten bereits über 127.000 Euro für den guten Zweck gesammelt werden und somit tatkräftig die Organisationen Kinderhilfe Organtransplantation e.V. (KiO) und die durch die Carglass ins Leben gerufene Stiftung giving back bei ihren Projekten unterstützt werden. Pro gefahrenen Kilometer und Teilnehmer spendet die magellan netzwerke GmbH 1 Euro.

 

Leserreise Toskana

Kommen Sie mit - Zur aktiv Radfahren-Leserreise Toskana!

Spaß garantiert! OKTOBER 2017 - 2 Wochen-Termine zur Auswahl, Genuss- und Sportiv-Gruppe. E-Bikes vor Ort!

Mehr hier!

 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bei der MUT-TOUR wird gegen das Stigma der Depression angeradelt

    Die MUT-TOUR ist eine Tandemtour gegen das Stigma der Depression. Auch 2017 findet die Aktion wieder statt - Teilnehmer mit und ohne Depressionserfahrung können sich jetzt dafür anmelden.

  • Die besondere MTB-Tour für besondere Biker über die höchsten befahrbaren Pass-Straßen der Welt

    Diese Tour auf dem Mountain-Bike bietet für alle passionierten und sehr gut vorbereiteten Radfahrer die wohl ultimative Herausforderung auf dem Dach der Welt im nordindischen Himalaya, erfahren aus dem Radsattel, unterstützt von einem kompetenten Team und dem immer präsenten Begleitfahrzeug.

  • Diese Radkreuzfahrt wird bei Ihnen bleibende Eindrücke hinterlassen – garantiert. Es geht durch sechs Länder, die die ganze Schönheit der majestätischen Donau offenbaren.

  • Waldthalers Rad auf der "Äquatour"

    Ein weitgereistes Trekkingrad wird zugunsten einer Kinderhilfsorganisation versteigert. Das Bike war vorher mit Extrem-Radsportler Tilmann Waldthaler auf der ganzen Welt unterwegs.