News

Design-Wandhalter fürs Rad

Das Start-up Parax stellt die neue Wandhalterung D-Rack vor
Schickes Teil: Wandhalterung D-Rack

Das D-Rack von Parax

Das D-Rack ist ein schicker Wandhalter des Start-ups Parax, um das Rad in der eigenen Wohnung aufzuhängen. Dabei hängt das Fahrrad waagerecht an der Wand. Finanziert werden soll die Halterung mit einer Kampagne bei Kickstarter.

Der Wandhalter ist in der Standardversion 33 Zentimeter lang. Mit nur einem Griff soll man das Rad stilvoll an der Wand in der eigenen Wohnung unterbringen können. Denn nicht jeder möchte oder kann sein Fahrrad in Garage oder Garten abstellen. Wohnungsinhabern fehlt häufig ein sicherer Ort, um ihr geliebtes Fahrrad abzustellen. „Bei vielen Menschen steht das Fahrrad notgedrungen im Flur oder gar im eigenen Wohnzimmer und wird dort zur unerwünschten Stolperfalle“, erklärt Fridolin Förster, Designer des D-Racks.

In Deutschland produziert

Die Wandhalterung produzieren Torben Siegert und Mit-Gründer Förster ausschließlich in Deutschland. Die Länge kann bei Bedarf – um Beispiel bei breiteren Fahrradlenkern – unterschiedlich gewählt werden. Auch die Farbe der Gummierung und des eloxierten Aluminium-Halters, sowie das Material der Front – unter anderem Olivenholz – können individualisiert werden. Damit kann das D-Rack nicht nur als praktischer Platzsparer dienen, sondern gar zum „Schmuckstück in den eigenen vier Wänden” werden, erklärt Erfinder Torben Siegert.

Waagerecht dank spezieller Bohrschablone

An der Wand angebracht wird das D-Rack mit wenigen Handgriffen. Das Praktische dabei ist die mitgelieferter Bohrschablone, mit dem die Halterung auch ohne Wasserwaage montiert werden kann. Sie wird dem Winkel des Oberrohrs angepasst, sodass die Laufräder auf gleicher Höhe hängen. Wer sich ein Bild von D-Rack machen möchte, kann es auf der Berliner Fahrradschau ab dem 18. März anschauen. Wer sich zu dem Zeitpunkt über Kickstarter einbringt, kann sich über günstigere Preise und limitierte Editionen freuen.  

Update: Die Kickstarter-Kampagne zu Parax läuft jetzt. Sie ist hier zu finden: www.kickstarter.com/projects/763632387/parax-the-most-elegant-bike-rack-made-in-germany

Weitere Informationen unter www.parax-germany.com.

Quelle: Pressemitteilung Parax

--

DIE GROSSE KAUFBERATUNG! 72 RÄDER DER SAISON 2016 in der aktiv Radfahren "Megatest-Ausgabe" 1-2/16. Direkt hier bestellen!

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Kickstarter-Projekt: Fahrradschloss mit Fingerabdruck

    Wir haben was Spannendes im Netz entdeckt: Ein Fahrradschloss, welches den Fingerabdruck des Besitzers kennt und damit zu öffnen und zu schließen ist.

  • Provokante Kampagne "pro Helm" in der Schweiz

    Fotografiert von aktiv Radfahren-Leser Rudolf Hager - er hat das Schild am Radweg zwischen Solothurn und Biel entdeckt.

  • Auf der Fahrrad Essen gibt es 2016 wieder viel Neues zu entdecken

    Die größte Fahrradmesse Nordrhein-Westfalens – die Fahrrad Essen – eröffnet am Donnerstag die Radsaison 2016. Auch die aktiv Radfahren ist dabei.

  • Leg&Go ist ein innovatives Fahrrad für Kinder

    Auf der ISPO in München stellen sich wie jedes Jahr ausgezeichnete Marken vor. Zu den Finalisten der ISPO Brandnew gehört 2016 unter anderem Leg&Go, der Hersteller für ein innovatives Kinderrad aus Lettland.