News

Deutschlands fahrradfreundlichste Schule

Deutschlands fahrradfreundlichste Schule 2015 kam aus Hamburg
Preisträger 2015: Stadtteilschule Barmbek aus Hamburg

Wettbewerb der AKTIONfahrRad für Schulen

Die Initiative AKTIONfahrRAD kürt auch 2016 die „fahrradfreundlichste Schule Deutschlands“. Interessierte Schulen können sich noch bis Ende März bewerben. Zu gewinnen gibt es einen Satz Fahrräder und den Besuch am BIKE Festival in Willingen im Sauerland.

Verantwortlich für die Kriterien für „Deutschlands fahrradfreundlichste Schule“ ist die Deutsche Sporthochschule in Köln. Die Schulen müssen vor allem beweisen, dass sie verschiedene nachhaltige Fahrradprojekte gemacht haben, sie müssen einen Fahrradkeller besitzen und sich zum Rad in der Schule bekennen.

Tolle Gewinne

Die Gewinnerschule erhält einen Satz nagelneuer Bikes und nützliches Fahrradzubehör. Zusätzlich fährt sie im Klassenverbund oder im Rahmen einer Rad-AG zum BIKE Festival in Willingen, einem spannenden Mountainbike-Event. Die zu gewinnenden Fahrräder sind besonders für den Einsatz auf dem Schulhof, auf der Straße und im Gelände konzipiert worden. Auch ihr schickes Design und die hochwertige Ausstattung überzeugen. Produziert werden sie wie im  Vorjahr vom Kinderradhersteller S’COOL  in Bielefeld.

Jetzt bewerben!

Schulen können sich noch bis zum 31. März 2016 bewerben. Das BIKE Festival in Willingen findet in diesem Jahr in der Zeit vom 27. bis 29. Mai 2016 statt. Die Preisverleihung wird dann am 28. Mai 2016 auf der Hauptbühne in Willingen erfolgen.

Weitere Informationen zur Aktion und der Initiative unter www.aktionfahrrad.de

Themen, die Sie interessieren könnten