News

Digitale Fahrradboxen in Berlin eröffnet

Fahrradbox velo easy in Lichtenberg, Berlin
So sehen die "velo easy" - Fahrradboxen aus

Neue Fahrradstellplätze in Lichtenberg

In Berlin häufen sich derzeit die Fahrraddiebstähle. Ein neues Start-up hat sich daher etwas einfallen lassen –Boxen fürs Rad, die per Smartphone bedient werden. Vergangene Woche wurden die ersten digitalen Fahrradboxen eröffnet.

Das Fahrradabstellsystem „velo easy“ besteht aus neongrünen Rondellen mit jeweils zehn Einzelboxen. Diese sind über das Smartphone zu bedienen, denn nur mit einer speziellen App kann eine Box reserviert, geöffnet und bezahlt werden. Alle Arten von Rädern passen in diese Fahrradgarage, egal ob Rennrad, City-, Mountain- oder E-Bike, sie werden vertikal untergebracht. Zusätzlich ist Stauraum für Helm, Gepäcktasche oder Einkaufstüten vorhanden. "velo-easy"-Gründerin Claudine Oldengott bezeichnet die Boxen als „Fahrradständer 4.0“.

Gründerin Claudine Oldengott bei der Eröffnung in Lichtenberg

Sonderpreise für Vielnutzer

Selbstverständlich geht das nicht ganz kostenlos. Das Einschließen der Räder kostet in der ersten Stunde einen Euro, die zweite Stunde kostet 80 Cent, die dritte 70 Cent. Der maximale Betrag ist jedoch drei Euro für ganze 24 Stunden und Vielnutzer sollen in Zukunft Sonderpreise in Form einer Monatskarte bekommen. Das erste grüne Rondell mit 10 Einzelboxen wurde vergangene Woche am Bahnhof Lichtenberg eröffnet. Hier soll demnächst auch noch ein weiteres Rondell eröffnet werden, genauso wie am Bahnhof Karlshost in der Treskowallee. So werden demnächst insgesamt 30 sichere Stellplätze ermöglicht.

Weitere Standorte denkbar

Der Bezirk gewährt dem Start-up eine entgeltlose Nutzung für zwei Jahre im Rahmen der Pilotphase. Wenn in der Zeit alles gut läuft und die Boxen bei den Radfahrern gut ankommen, sind neue Standorte denkbar. Die App für die „velo easy“-Fahrradboxen gibt es als Download für Android; iPhone-Nutzer müssen sich noch ein paar Wochen gedulden, bis auch für sie eine App zur Verfügung steht.

„velo easy“ ist eine Marke des Berliner Start-up-Unternehmen Smart Urban Solutions GmbH. Weitere Informationen unter www.velo-easy.de.

--

DIE GROSSE KAUFBERATUNG! 72 RÄDER DER SAISON 2016 in der aktiv Radfahren "Megatest-Ausgabe" 1-2/16. Direkt hier bestellen!

Themen, die Sie interessieren könnten