News

Event: Circuit Cycling Hockenheimring

Tolle Kulisse zum Rennradfahren - der Hockenheimring
Tolle Kulisse zum Rennradfahren - der Hockenheimring

Das Circuit Cycling am Hockenheimring geht in die 9. Runde

Am 13. Mai 2017 liefert das Circuit Cycling Hockenheimring Hobby-Radsportlern wieder ein ganz besonderes Rennerlebnis: Um 17:30 Uhr geht es wahlweise 60 oder 120 Kilometer über feinsten Formel 1-Asphalt.

Das Circuit Cycling am Hockenheimring geht in diesem Jahr bereits in die 9. Runde. Das Event ist inzwischen Tradition und ein fester Bestandteil sowohl im Programm der Rennstrecke als auch im German Cycling Cup. Kein Wunder, auf den Renndistanzen mit wahlweise 60 (entspricht 13 Runden) oder 120 Kilometern (entspricht 26 Runden) Länge werden jedes Jahr Spitzengeschwindigkeiten erzielt.

Los geht’s am Samstagabend

Startzeiten sind am Samstagabend um 17:27 (120 km) und 17:30 Uhr (60 km). So ist tagsüber genügend Zeit für eine entspannte Anreise – und der Sonntag ist frei, um sich bei der Familie mit einem Ausflug und einem großen Eisbecher fürs Anfeuern am Vorabend zu bedanken.

Über das Circuit Cycling Hockenheimring

Das Circuit Cycling auf dem Formel-1-Kurs in Hockenheim ist eines der schnellsten Rennen, die Hobby-Rennradler fahren können und Teil des German Cycling Cups. Seit 2009 nehmen ambitionierte Hobby-Rennradfahrer den Grand-Prix-Kurs unter die schmalen Reifen. Ob 60 oder 120 Kilometer – die Strecke ist wie gemacht für schnelle Zeiten. Beim Circuit Cycling werden über einzelne Runden regelmäßig Durchschnittsgeschwindigkeiten von mehr als 45 km/h erzielt. Man kann so schnell fahren, muss es aber nicht. Denn beim Circuit Cycling sind alle Rennradfahrer willkommen, die sich einmal auf die Spuren von Sebastian Vettel und Co. begeben möchten.

Megatest 2017

aktiv Radfahren Megatest 2017

83 Fahrräder aus allen Kategorien im Test. Das ist die große Kaufberatung für 2017!

Mehr Infos und Bestellmöglichkeit hier.

 

Quelle: 

Pressemitteilung Circuit Cycling Hockenheimring

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Cycling Session: gemütlich Cruisen über 20 oder 50 Kilometer

    Cycling Sessions: Sportbrillen-Spezialist Oakley veranstaltet in 15 Städten Radtouren zum Genießen

  • Die VELOBerlin findet 2017 zum 7. Mal statt

    Am 1. und 2. April 2017 findet wieder die VELOBerlin statt. Und in diesem Jahr bricht die Messe sämtliche Rekorde: Ganze 309 Marken werden von 255 Firmen an 189 Messeständen vorgestellt.

  • Neue Regelungen für Fahrradbeleuchtung

    Die Änderung der StVZO stand 2017 auf der Agenda des Bundesverkehrsministeriums. Speziell Paragraph 67 zu den „Lichttechnischen Einrichtungen an Fahrrädern“ ist seit dem 1. Juni 2017 in grundlegender Überarbeitung in Kraft. Der pressedienst-fahrrad erklärt die Änderungen und hat Experten zu deren Einschätzungen befragt.

  • Auch 2017 lädt die große Fahrrad Essen ein

    Vom 16. bis 19. Februar 2017 findet in Essen wieder die große Fahrradmesse „Fahrrad Essen“ statt. Hersteller, Händler und Anbieter von Radtouristik präsentieren sich gemeinsam – das Motto lautet „Informieren, Ausprobieren und Kaufen“.