News

Fahrräder für Flüchtlinge

Aktionstag bei Rückenwind Berlin, Foto: Mirko Reinhardt (Photomat)

Fundsache des Tages
FLÜCHTLINGE MIT FAHRRAD MOBILITÄT ERMÖGLICHEN

Finden wir gut: Unzählige Initiativen verhelfen durch Gebrauchträder und Fahrkurse zu mehr Mobilität, einige Beispiele ...

In Warstein sorgt eine Initiative dafür, dass Flüchtlinge Fahrräder bekommen ... Fahrtechnik-Kurse gibt´s obendrein. Am heutigen Dienstag, 29.12. ist Sammlung von Alträdern ...
Mehr: http://www.derwesten.de/staedte/warstein/fluechtlingen-mobilitaet-per-fahrrad-ermoeglichen-aimp-id11411182.html

Auch die Deutsche Verkehrswacht engagiert sich: Nach dem großen Erfolg mit speziellen Fahrrad-Fahrschulen für Frauen mit Migrationshintergrund (viele durften in ihrer Heimat nicht Radfahren) gibt es nun Fahrrad-Kurse für Migranten allgemein.
http://www.deutsche-verkehrswacht.de/home/presse-center/pressemitteilung/article/sichere-mobilitaet-auch-fuer-fluechtlingen-verkehrswachten-engagieren-sich.html

Unter dem Motto "Räder für Flüchtlinge gesucht" startet die Diakonie Regensburg seine Aktion „Rückenwind“ und sammelt verkehrstüchtige Fahrräder.
http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/raeder-fuer-fluechtlinge-gesucht-21179-art1153554.html

 
Motto der Homepage http://www.fahrraeder-fuer-fluechtlinge.de :
Wir unterstützen Flüchtlinge bei der selbstständigen Reparatur und vermitteln dabei Deutschkenntnisse und Verkehrsregeln.

VIDEO DAZU:

Um die Vermittlung von Fahrrädern für Flüchtlinge kümmert sich u.a. auch "Rückenwind in Wiesbaden"
http://www.rueckenwind-in-wiesbaden.de/

... und der junge Verein Rückenwind Berlin hat bereits 195 Räder zur Verfügung gestellt
http://rueckenwind.berlin/2015/03/30/der-erste-aktionstag-steht-an/

Und auch die Radstation Köln:
https://www.radstationkoeln.de/aktion-fahrraeder-fuer-fluechtlinge.html

 

Die Polizei dein Freund und Helfer: Polizisten sorgen für Sicherheit von Flüchtlingen im Straßenverkehr
In einer theoretischen Einweisung und mit praktischen Radfahrübungen trainieren Polizisten mit den Flüchtlingen das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Dabei weisen sie auf die wichtigsten Verkehrsregeln und Verkehrszeichen für Fahrradfahrer hin und warnen vor Unfallgefahren. NRW Innenminister Jäger meint: Fahrradtraining ist Teil der Willkommenskultur.
https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/polizei-sorgt-fuer-sicherheit-von-fluechtlingen-im-strassenverkehr
Foto: MIK NRW / J. Tack

Aus Alt mach Neu:

In Münster werden seit Monaten  Gebrauchträder montiert, damit Flüchtlinge wieder flügge werden:
http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Greven/2015/09/2118214-Mobilitaet-schaffen-Fahrraeder-fuer-Fluechtlinge

Mehrere Stunden schraubten auch die Mitarbeiter des Liegeradspezialisten HPVelotechnik. In einer gemeinsamen Aktion hatten am Samstag das Familienzentrum Kriftel und der Arbeitskreis Flüchtlinge mit knapp einem Dutzend Mitarbeitern des Spezialradherstellers sowie des Hofheimer Fahrradhauses Freund ausgemusterte Zweiräder fit gemacht.
http://www.hpvelotechnik.com/index_d.html

DAUMEN HOCH FÜR ALLE INITIATIVEN!

Und hier noch der ZEIT ONLINE BLOG zum Thema: http://blog.zeit.de/fahrrad/2015/03/09/fahrraeder-fuer-fluechlinge/

DIE KAUFBERATUNG! 72 RÄDER DER KOMMENDEN SAISON 2016 in der aktiv Radfahren "Megatest-Ausgabe" 1-2/16. Mehr hier!

 

 

 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Naviki gibts jetzt auch auf Arabisch

    Den Fahrradrouten-Planer Naviki gibt es jetzt auch in einer arabischen Version. Dies verhilft Geflüchteten in Deutschland zu mehr Orientierung und Mobilität.

  • v.l.n.r.: Frank Baumann (Sportlicher Leiter Werder Bremen), Peter Rengel (Geschäftsführer ÖVB-Arena), Arnd Zeigler (Moderator Weserstadion), Lübbo Roewer (DRK Bremen)

    Die gemeinnützige Aktion „Dein Rotes Fahrrad“ stattet bedürftige Menschen in Bremen mit Fahrrädern aus. Gesponsert werden die Sondermodelle „DRK Nexus 3-Gang“ von Fahrradhersteller Kreidler.

  • Auch 2017 lädt die große Fahrrad Essen ein

    Vom 16. bis 19. Februar 2017 findet in Essen wieder die große Fahrradmesse „Fahrrad Essen“ statt. Hersteller, Händler und Anbieter von Radtouristik präsentieren sich gemeinsam – das Motto lautet „Informieren, Ausprobieren und Kaufen“.

  • Sonderausstellung zu radelnden Frauen in Wiesbaden

    Eine Sonderausstellung im Frauen Museum Wiesbaden geht auf die Geschichte radelnder Frauen ein. Die Ausstellung „ Cyclomania - Radelnde Frauen“ läuft bis 29. Oktober 2017.