News

Haibike Design Center in München eröffnet

Haibike eröffnet eigenes Design-Büro in München
Die drei Designer von Haibike

Eigenes Design Center von Haibike

Anfang Februar 2016 eröffnete der Schweinfurter Fahrradhersteller Haibike ein eigenes Design Center in München. Drei Designer kümmern sich ab sofort um die Weiterentwicklung der Marke: Alexander Thusbass, Benjamin Turck und Piers Spencer-Phillips.

Von der bayerischen Landeshauptstadt aus werden die Themen Produktdesign, Grafik, Marketing-Strategie sowie die Social Media Kommunikation in enger Abstimmung mit dem Head Quarter weiterentwickelt. Zur Kommunikation zwischen dem neuen Office und dem Engineering- und Produktmanagement-Team um Ingo Beutner sowie Christian Malik ist die Schweinfurter Produktdesignerin Pauline Florczyk eingesetzt. Sie ist schon seit mehreren Jahren im Unternehmen tätig.

Eine strategische Entscheidung

Haibike-Geschäftsführerin Susanne Puello möchte mit der Neugründung die Pionierstellung des Unternehmens in Sachen ePerformance auch in Zukunft weiter ausbauen: „Außerdem gilt es, das starke Wachstum gerade in der zeitintensiven, vorgelagerten Entwicklungsphase noch effizienter und nachhaltiger zu gestalten“, erklärt sie. „Deshalb haben wir uns zusätzliche, hochqualifizierte Manpower ins Team geholt, die von München aus weiter an den Themen arbeiten wird.“ Felix Puello, Head of Product und Brand Manager von Haibike, ergänzt: „Das war für uns eine strategische Entscheidung. Wir setzten damit ein klares Zeichen und unterstreichen die Bedeutung von Design und Innovation. Darüber hinaus wollen wir unsere beiden Pole Performance und ePerformance wieder weiter zusammenführen. Mit der Teamerweiterung werden wir auf beiden Ebenen neue Akzente setzen.“

Alex Thusbass leitet das neue Office

Im Münchner Büro werden sich drei erfahrenen Designern um diese Aufgaben kümmern. Alex Thusbass begleitet Haibike bereits seit acht Jahren als Consultant und prägte den Bereich ePerformance inhaltlich sowie optisch stark mit. So hat er beispielsweise die Linien XDURO und SDURO designt und das DealerCenter entwickelt. Thusbass leitet seit Februar das neue Haibike Design Center in München kümmert sich neben seiner Aufgabe als Designdirektor verstärkt um die Themen Markenentwicklung sowie Marketing. Das neue 200m² große Office in Sendling ist auch als eine Art Außenstandort für verstärkte Aktivitäten in den immer wichtiger werdenden Märkten Österreich, Schweiz, Italien etc. gedacht.

Quelle: Pressemitteilung Haibike

Fotos: Christoph Bayer

--

DIE GROSSE KAUFBERATUNG! 72 RÄDER DER SAISON 2016 in der aktiv Radfahren "Megatest-Ausgabe" 1-2/16. Direkt hier bestellen!

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Neue Cityhelme von uvex

    Uvex stellt drei neue Fahrradhelme für die Stadt vor. Sie vereinen Sicherheit im Straßenverkehr, Komfort und modisches Design.

  • Cityräder am Hafen

    Wir haben für Sie 72 Räder aus den verschiedenen Kategorien getestet: Trekking, City, Urban, Mountain- und Crossbikes, Fitness- und Rennräder.

  • Taiwan Excellence Award für Tern

    Faltradhersteller Tern wurde von Taiwans Wirtschaftsministerium dreifach mit dem Taiwan Excellence Award für Innovation und herausragendes Produktdesign ausgezeichnet. Tern erhielt die prestigeträchtigen Auszeichnungen für zwei Fahrräder, das Verge Tour und das Verge X20, sowie in der Kategorie Zubehör für die platzsparende Wandhalterung Tern Perch.

  • Sonja Glauert ist ab sofort beim Sturt-up COBI im Einsatz

    Beim Smart Biking Start-up COBI sind zu Anfang des Jahres drei Stellen neu besetzt worden. Damit hat das Unternehmen an seinen Standorten Frankfurt, Hamburg und San Francisco bereits über 50 Mitarbeiter.