News

KOGA mit iF Design Award 2017 ausgezeichnet

Das Koga F3 6.0 ist mit dem iF Design Award 2017 ausgezeichnet worden
Das Koga F3 6.0 ist mit dem iF Design Award 2017 ausgezeichnet worden

iF Design Award 2017 geht an KOGA

Bereits seit mehr als 60 Jahren ist der iF Product Design Award ein weltweit anerkanntes Gütesiegel für innovatives und unterscheidendes Design. Kürzlich wurden die Gewinner des iF Design Award 2017 bekannt gegeben. Unter ihnen sind auch Fahrradhersteller vertreten, wie beispielsweise KOGA.

KOGA F3 6.0

Das KOGA F3 6.0 wurde als Sieger in der Kategorie „Freizeit und Lifestyle“ ausgezeichnet. Typisch für das F3-Konzept ist der Rahmen, bei dem die runden Formen sich mit klaren Linien abwechseln. Mit dem F3 6.0 entwickelte der Fahrradhersteller aus Heerenveen das perfekte Gleichgewicht von Funktionalität, Integration und Design. Ein gutes Beispiel für die weitreichende Integration ist die KOGA-Crown-Connect-Technologie mit vollständig interner Führung der Kabel und Züge. Zudem lässt sich der Rahmen auf technisch raffinierte Weise teilen, was die Ausstattung mit einem Riemenantrieb ermöglicht. Der Gates-Riemenantrieb sorgt in Kombination mit der Alfine-11-Gang-Nabenschaltung und hydraulischen Scheibenbremsen für das ultimative Fahrerlebnis mit einem wartungsarmen Fahrrad.

iF Design Award 2017

Über 5500 Anmeldungen aus 59 Ländern hofften auf die Auszeichnung mit dem Gütesiegel if Design Award 2017. Die 58 Mitglieder zählende internationale Jury beurteilte die Anmeldungen anhand verschiedener Kriterien, wie Designqualität, Innovationsgrad, Umweltfreundlichkeit, Funktionalität, Ergonomie, Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Markenwert.

 

Megatest 2017

aktiv Radfahren Megatest 2017

83 Fahrräder aus allen Kategorien im Test. Das ist die große Kaufberatung für 2017!

Mehr Infos und Bestellmöglichkeit hier.

 

Themen, die Sie interessieren könnten