News

Kostenlose Fahrradmitnahme in BW

Die Fahrradmitnahme im Nahverkehr wird in Baden-Württemberg einheitlich
Die Fahrradmitnahme im Nahverkehr wird in Baden-Württemberg einheitlich

Einheitliche Regelung für Baden-Württemberg zur Fahrradmitnahme

Ab Mai 2017 können im Regionalverkehr in ganz Baden-Württemberg Fahrräder kostenlos transportiert werden. Damit wird die Regelung zur Fahrradmitnahme endlich einheitlich und transparent, auch die Mitnahmekapazität wurde erweitert.

Bisher gab es zahlreiche kleinteilige Regelungen je nach Verkehrsbund – wer einmal in einer andeern Stadt war, musste sich erneut mit den Bestimmungen vor Ort auseinandersetzen. Diese lästigen Unklarheiten sollen jetzt beseitigt werden.

Übergangsvertrag zwischen 2017 und 2019

Am 30. September 2016 endete in Baden-Württemberg der Große Verkehrsvertrag zwischen dem Land Baden-Württemberg und der Deutschen Bahn. Die Leistungen werden, aufgeteilt auf kleinere Netze, im Wettbewerbsverfahren bis 2020 neu vergeben. Mit einem Übergangsvertrag wird die Zeit zwischen dem Auslaufen des bestehenden "Großen Verkehrsvertrags" mit der DB Regio AG im September 2016 und dem Start der Nachfolgeverträge zwischen 2017 und 2019 überbrückt.

Verbesserungen für Radmitnahme

Im neuen Vertrag sind deutliche Verbesserungen für die Fahrgäste mit Fahrrad festgehalten. Ab dem 30. April 2017 können Fahrgäste außerhalb der Hauptverkehrszeit an Werktagen vor 6 Uhr und ab 9 Uhr sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig und landesweit je ein Fahrrad kostenlos mitnehmen. Und zwar in ganz Baden-Württemberg! Bis dahin sollen die Mitnahmekapazitäten für Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder deutlich ausgeweitet werden.

Was darf alles mit?

Als Fahrräder gelten zweirädrige einsitzige Fahrräder sowie Pedelecs und E-Bikes. Bei ausreichenden Platzverhältnissen können jedoch auch Tandems, Fahrradanhänger oder Sonderfahrräder wie  Liegeräder und Dreiräder kostenlos mitgenommen werden. Allerdings haben Fahrgäste mit Rollstühlen oder mit Kinderwagen sowie Fahrgäste ohne Fahrräder weiterhin Vorrang.

Weitere Details zu den Änderungen gibt’s in der neuen Broschüre der Deutschen Bahn oder im Flyer des Landes Baden-Württemberg!

Foto: Thomas Henne/Deutsche Bahn AG

 

Megatest 2017

aktiv Radfahren Megatest 2017

83 Fahrräder aus allen Kategorien im Test. Das ist die große Kaufberatung für 2017!

Mehr Infos und Bestellmöglichkeit hier.

 

Quelle: 

Fahrradland BW

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auch 2017 lädt die große Fahrrad Essen ein

    Vom 16. bis 19. Februar 2017 findet in Essen wieder die große Fahrradmesse „Fahrrad Essen“ statt. Hersteller, Händler und Anbieter von Radtouristik präsentieren sich gemeinsam – das Motto lautet „Informieren, Ausprobieren und Kaufen“.

  • Erlebnisrundreisen durch Kroatien mit Rad und Schiff

    I.D. Riva Tours, der Spezialist für Kroatien-Reisen, hat für die Saison 2017 erstmals einen eigenen Themenkatalog „Radreisen im Inselparadies Kroatien 2017“ herausgebracht. Auf 52 Seiten finden Sie fünf Sonder-Radreisen, vier Rad & Schiffs Routen, drei Kreuzfahrten „Aktiv & Cappuccino“ sowie eine Wander-Route.

  • Eine bunte Palette an Lastenrädern steht zum Testen bereit

    Die Cargobike Roadshow lädt in verschiedenen Städten ein, Lastenräder zu testen. Die Tour beginnt am 23. Mai in Mainz.

  • Die Gewinner des Innovationspreises BW

    Die Pinion GmbH wird mit dem Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Damit zählen die Getriebeschaltungen zu den Top-3 Innovationen 2016 in Baden-Württemberg.