Reise

Flevoland - der größte Polder der Welt

Flevoland, Niederlande, ist ein Paradies für Radler
Flevoland, Niederlande, ist ein Paradies für Radler

Flevoland - ein Paradies für Radler

Neu geschaffenes Land voll moderner Architektur, Attraktionen und wunderschöner Natur.

Mit dem Fahrrad kann man hier den einstigen Meeresboden entdecken. Abwechslungsreiche Radrouten führen durch eine prachtvolle Naturlandschaft, entlang Wiesen und Wasser. Die einzigartige Geschichte dieser Region ist vielerorts unterwegs zu besichtigen und zeigt sich dabei oft in interessantem Kontrast zur modernen Architektur. Die Provinz Flevoland entstand durch die Einpolderung der einstigen Zuiderzee. Noch ist dieses junge Land jedoch von Wasser umgeben – insgesamt einer Fläche von 90.000 Hektar, bestehend aus dem IJsselmeer, dem Markermeer und den Randmeren. Umgeben von so viel Idyll ist es kaum vorstellbar, dass diese Region nur 20 Minuten von Amsterdam gelegen und somit sehr gut erreichbar ist.

Radtouren quer durch die Region

Bei Lelystad führt eine ganz besondere Radroute durch die ‚‚Neue Wildnis‘‘ der Oostvaardersplassen: Ein weitläufiges Naturgebiet, in dem große Herden Weidetiere grasen und das einer Vielfalt an Vogelarten Lebensraum bietet. Auch der Noordoostpolder bietet wunderbar lange Radfahrwege kreuz und quer durch die Polderlandschaft. Zwei wichtige Sehenswürdigkeiten in diesem naturreichen Polder sind die beiden einstigen Inseln der damaligen Zuiderzee, Urk und Schokland. Im Frühling hat diese Region etwas ganz Besonderes zu bieten, dann ist nämlich der Nordosten der Provinz ein Meer aus Tulpen. Dutzende Radwanderwege führen durch die agrarisch geprägte Region. Die bekanntesten unter ihnen sind die Blumenzwiebelrouten, die jedes Jahr einen anderen Streckenverlauf haben. So stellen die örtlichen Bauern sicher, dass Besucher entlang der schönsten Felder radeln.

Unterkünfte in Flevoland

Um Flevoland zu entdecken, sollte man sich Zeit nehmen und sich in eine der schönen und teilweise ausgefallenen Übernachtungsmöglichkeiten einbuchen. Von der gemütlichen Frühstückspension über das exklusive Designhotel bis hin zum schwimmenden Campingfloß ist hier für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel das Passende dabei.

Tipps

> Allgemeine Informationen zum Radeln in Flevoland: www.flevoland.de/radfahren

> Entdecken Sie die Geschichte der Einpolderung Flevolands bei Nieuw Land, Zentrum fur Kulturerbe: www.nieuwlanderfgoed.nl

> Auf Safari durch die Oostvaardersplassen: www.staatsbosbeheer.nl/oostvaardersplassen

> Schokland, Unsesco Weltkulturerbe: www.schokland.nl

> Entdeckungstour „Die Besondere Architektur Almeres“: www.vvvalmere.nl

> Besichtigung von 30 Miniatur Wasserwerken, die hier zu Testzwecken erbaut wurden - Waterloopbos: www.natuurmonumenten.nl/waterloopbos

News: 

In News anzeigen

Themen, die Sie interessieren könnten