Reise

Sie vermissen die letzten News?
Ab 2018 finden Sie das Neuste zum Thema aktiv Radfahren und Elekrorad auf unserem Portal radfahren.de


Flevoland - Tulpen, Tulpen und noch mehr Tulpen

 

Im Frühjahr sind die Blumenfelder von Flevoland eine wahre Augenweide! In ganz Flevoland erstrahlen die Tulpenfelder nach einem langen Winter in ihrer vollen, farbenfrohen Pracht. Flevoland ist bekannt wegen seiner großflächigen Tulpenfelder inmitten der Polderlandschaft, umringt von Deichen und Wasser. Flevoland ist eine einzigartige Region: Neuland, das der ehemaligen Zuiderzee abgetrotzt wurde. Das Besondere: Die Tulpen von Flevoland wachsen somit eigentlich auf dem Meeresboden – manchmal ganze 6 Meter unter dem Meeresspiegel.

Kommen auch Sie nach Flevoland und entdecken Sie die volle Farbenpracht im größten Polder der Welt – am besten übrigens mit dem Fahrrad.

Mondrian-Gemälde aus Tulpen
Auf einer Radtour durch den Noordoostpolder können Sie vom 22. April bis zum 7. Mai ein Mondrian-Gemälde der Superlative bestaunen: gebildet aus lauter Tulpen auf einer Fläche von ganzen 6.000 Quadratmetern. Über 350.000 Tulpen wurden hierfür gepflanzt. Das blühende Gemälde kann in diesem Frühjahr von der Straße aus oder aus der Luft betrachtet werden. Mitten im Tulpenerlebnisfeld (Ja, Betreten ist ausdrücklich erlaubt!) schießen Sie die schönsten Fotos, und im eigens dafür eingerichteten Popup-Restaurant wird für das leibliche Wohl gesorgt. Vom Tulpenerlebnisfeld aus können Sie mit einem Hubschrauber über das Mondrian-Tulpengemälde fliegen oder von einem 6 Meter hohen Aussichtsturm auf ‚den Mondrian‘ herabblicken.

TIPP: Besuchen Sie inmitten dieser Tulpenlandschaft auch das UNESCO-Weltkulturerbe Schokland: eine ehemalige Insel mit Museum und besonderen archäologischen Fundstücken.

Die längste Tulpenroute
Möchten Sie alle Tulpenfelder in Flevoland sehen? Eine spezielle Autoroute (die längste Tulpenroute Flevolands!) weist Ihnen den Weg und ist vom 22. April bis zum 7. Mai ausgeschildert. Eigentlich ist ein Tag für Flevoland viel zu kurz. Kombinieren Sie Ihren Tulpenausflug doch einfach mit einem Aufenthalt in einer unserer zahlreichen Unterkünfte!

 

INFOS

Routenvorschläge und noch
mehr Inspiration unter:
www.flevoland.de/radfahren
www.vvvnoordoostpolder.de
 

Leserreise Toskana

Kommen Sie mit - Zur aktiv Radfahren-Leserreise Toskana!

Spaß garantiert! OKTOBER 2017 - 2 Wochen-Termine zur Auswahl, Genuss- und Sportiv-Gruppe. E-Bikes vor Ort!

Mehr hier!

 

News: 

In News anzeigen

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Radreiseanalyse des ADFC

    Die große Umfrage des ADFC zum Radtourismus in Deutschland ist gestartet. Bei der Radreiseanalyse werden Radurlauber aufgerufen, von ihren Erfahrungen zu berichten. Machen Sie mit!

  • Mit dem Rad durch Schladming (Foto: Schladming-Dachstein Energie Steiermark)

    Was gibt es Schöneres, als in einer unbekannten Umgebung zu radeln, die es erst zu entdecken gilt? Jeder Blick abseits des Weges bietet dort die Möglichkeit, neue Dinge zu entdecken und eine Region aus dieser ganz besonderen Perspektive für sich zu entdecken. Eine besonders interessante Gegend ist Schladming Rohrmoos.

  • Kurz hinter der deutsch-niederländischen Grenze befinden sich neun niederländische Hansestädte, die ihren mittelalterlichen Charme bis heute bewahren konnten.

  • Radfahren im Winter kann herrlich sein!

    Wenn Schnee fällt, sind viele Radfahrer verunsichert: Wird es heute glatt sein? Kann ich jetzt überhaupt Radfahren? Wir sagen: Man kann fast immer radeln. Aber natürlich sind bestimmte Aspekte zu berücksichtigen, die jetzt viel wichtiger als im Sommer sind.