Test & Technik

Im Test: Schwalbe Almotion Reifen

Schwalbe Almotion Reifen
Schwalbe Almotion Reifen

Gummi auf Speed!

Schwalbes neues Reifenflaggschiff nennt sich Almotion. Versucht man den Namen frei zu deuten könnte man auf den „Primus der Fahrdynamik“ kommen. Und das ist er auch.

Die Ingenieure haben alles in den Reifen gepackt, was möglich ist: Der Reifenaufbau baut auf der Evolution-Karkasse auf, die auch im High-End Rennrad- und MTB-Bereich eingesetzt wird. Dazu gesellt sich MicroSkin – ein hochfestes Mikrogewege, das den Reifen gleich in vielfacher Sicht besser macht. Das Gewebe ist extrem fest und erhöht die Pannensicherheit und Druckstabilität über den gesamten Reifenquerschnitt. Zudem macht es den Pneu bei nur geringem Mehrgewicht deutlich luftdichter. Dabei wären wir bei einem weiteren Punkt: Der Almotion ist TubelessEasy montierbar. In der Praxis heißt das, dass der Schlauch aus Gewichts-, Pannen- und Rollwiderstandsgründen einfach weggelassen und stattdessen eine Spezialdichtmilch eingefüllt wird. Diese hat keinen Rollwiderstand und dichtet kleine Defekte sofort ab, ohne dass der Fahrer meist etwas bemerkt.

Fahrverhalten

Das Fahrverhalten ist absolut Spitzenklasse! Obwohl wir den Testreifen in der Größe 28x2.15 gefahren haben und das Gewicht mit 921 Gramm nicht gerade leicht ist, lässt sich der Reifen sehr leicht beschleunigen und läuft extrem schnell. Die Traktion und der Komfort sind dank einem Luftdruck von 2,2 bar auch sehr hoch. In unserem Testzeitraum hatten wir zudem keinen Platten zu verzeichnen und mussten nur im normalen Bereich nachpumpen. Ein absoluter Traumreifen!

Den Almotion gibt es in drei Größen und insgesamt fünf Varianten. Der Preis ist mit 59,90 Euro zwar hoch, gemessen an der Fahrdynamik und Technik aber absolut vertretbar.

Infos: Ralf Bohle GmbH, Tel.: 02265-109-0 info@schwalbe.com

Megatest 2017

aktiv Radfahren Megatest 2017

83 Fahrräder aus allen Kategorien im Test. Das ist die große Kaufberatung für 2017!

Mehr Infos und Bestellmöglichkeit hier.

 

News: 

In News anzeigen

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bike Packing: das tout terrain X.Over.Trail

    Neue Reiserad-Modelle 2017: Premium-Marke tout terrain aus dem Südschwarzwald bringt im Reiserad-Segment neue Modelle ...

  • Auch 2017 lädt die große Fahrrad Essen ein

    Vom 16. bis 19. Februar 2017 findet in Essen wieder die große Fahrradmesse „Fahrrad Essen“ statt. Hersteller, Händler und Anbieter von Radtouristik präsentieren sich gemeinsam – das Motto lautet „Informieren, Ausprobieren und Kaufen“.

  • Ein Rücklicht MUSS sein.

    Die Beleuchtung gehört zu den wichtigen Sicherheitseinrichtungen an einem Fahrrad. Trotzdem funktioniert an rund 40 Prozent der Fahrräder die Beleuchtung nur unzureichend oder fehlt völlig. Auf die Risiken weist die Deutsche Verkehrswacht in einer Pressemitteilung hin.

  • Hier macht Radfahren Spaß! Foto: Stadt Göttingen/Christoph Mischke

    Der ADFC-Fahrradklima-Test zeigt auf, in welchen Städten sich Radfahrer besonders willkommen fühlen. An der aktuellen Befragung haben über 120.000 Bürger teilgenommen und dabei die Fahrradfreundlichkeit von mehr als 500 Städten bewertet.