Test & Technik

Sie vermissen die letzten News?
Ab 2018 finden Sie das Neuste zum Thema aktiv Radfahren und Elekrorad auf unserem Portal radfahren.de


Getestet: Innerbarend 411 von SQ-Lab

Jetzt neu zugreifen mit Innerbarends!

Das Lenkerhörnchen ist tot, es lebe das Innerbarend. SQ-Lab überarbeitet das Barend und bietet damit einen echten Mehrwert.

In Zeiten immer breiterer Lenker und ergonomischer Schraubgriffe wird das Lenkerhörnchen öfter vom Rad verbannt. Warum eigentlich? Das Team von SQ-Lab hat sich dieser Frage angenommen und das Thema neu interpretiert. Herausgekommen sind optisch etwas gewöhnungsbedürftige Stummel, die innerhalb des Cockpits, etwa in Schulterbreite, montiert werden. Zur Montage müssen einmalig die Griffe samt Schalt- und Bremshebel de- und montiert werden.

Im Test bewährt
Die Barends liegen exzellent in der Hand, Schalt- und Bremshebel bleiben in Reichweite. Neben der geänderten und für die Arme als entlastend empfundenen Haltung haben die Hörner einen weiteren praktischen Vorteil: Bei Gegenwind oder der sportiven Tempohatz sitzt man mit aerodynamischer Haltung auf dem Rad und spart bei gleicher Geschwindigkeit ordentlich Kraft. Während unseres dreimonatigen Tests haben wir das Innerbarend überraschend oft genutzt und können dieses jedem Pendler,  Reise- und Tourenfahrer wärmstens empfehlen! Für uns ein echter Geheimtipp mit großem Mehrwert!
 
Das Innerbarend 411 wiegt im Set 108 Gramm und ist für 39,95 Euro erhältlich.

Infos: SQ-LAb, Tel.: 089-66610460, shop@sq-lab.com
 
Fotos: Jürgen Amann

News: 

In News anzeigen

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Assistenz-Systeme für LKW machen den toten Winkel sichtbar (Foto: Daimler AG)

    Wieder ist eine Radfahrerin ums Leben gekommen, weil ein LKW-Fahrer beim Rechtsabbiegen die Frau auf dem Fahrrad nicht gesehen hat. Die Fälle häufen sich: Rechtsabbiegende LKW sind bei uns im Straßenverkehr für die gefährlichsten Unfälle mit dem Fahrrad verantwortlich.

  • Wunderschön, aber auch gefährlich, diese winterliche Straße (Foto: Ralf Bohle)

    Im Winter vermiesen dem Radfahrer schlechte Straßenbedingungen oft die Ausfahrt. Lohnt sich der Umstieg auf Spikereifen? aktiv Radfahren hat eine Bestandsaufnahme von neun aktuellen Spikereifen gemacht.

  • Radreiseanalyse des ADFC

    Die große Umfrage des ADFC zum Radtourismus in Deutschland ist gestartet. Bei der Radreiseanalyse werden Radurlauber aufgerufen, von ihren Erfahrungen zu berichten. Machen Sie mit!

  • Das Skeiron von Van Nicholas wurde mit dem Eurobike Gold Award ausgezeichnet

    Der Eurobike Award für 2017 wurde vergeben. Unter den Gewinnern gibt es elf Auszeichnungen mit dem besonders begehrten Gold Award.