Test & Technik

Neues Produkt: Bluetooth-Schloss Linka

Fahrradschloss Linka

Diebstahlsicherung 2.0 mit Fahrradschloss Linka

Ganz ohne Schlüssel kommt das Fahrradschloss Linka aus. Es wird über Bluetooth gesteuert und löst im Fall eines Diebstahls einen Alarm aus.

Das Verschließen des Schlosses erfordert kurz die Betätigung des seitlich angebrachten Knopfes am Schloss. Gleichzeitig wird ein Alarm aktiviert. Nährt man sich dem Fahrrad wieder auf mindestens 1,5 m an, entriegelt es bei entsprechend gewählter Einstellung über die App automatisch und der Alarm wird deaktiviert. Alternativ genügt zum Öffnen ein Antippen der Schlossabbildung im Handy-Display. Die Kommunikation zwischen dem Smartphone und Linka funktioniert dabei über den neuesten Bluetooth Standard.

Warnmeldung und Alarm

Sollte sich ein Langfinger am geliebten Fahrrad zu schaffen machen, wird dieser von dem unüberhörbaren, 110db lauten Alarm in die Flucht geschlagen. Befindet sich der Besitzer in einem Umkreis von 120 Metern bekommt er zusätzlich eine Warnmeldung in Form einer Push-Notification auf das Handy, falls das Fahrrad unauthorisiert bewegt wird. Dies erweist sich als besonders praktisch, wenn man in unmittelbarer Nähe zu seinem Fahrrad befindet, z.B. beim Kaffee trinken in der Stadt, beim Bäcker oder im Supermarkt.  

Das Konzept, die innovative Technologie sowie das Design des Linka-Schlosses hat die Juroren der internationalen Fahrrad-Leitmesse in Taipeh überzeugt und es mit dem Gold-Award 2017 prämiert.

Preis: 149 Euro

Infos: Messingschlager GmbH & Co. KG, Tel.: 09544/944445, info@messingschlager.com


 

Megatest 2017

aktiv Radfahren Megatest 2017

83 Fahrräder aus allen Kategorien im Test. Das ist die große Kaufberatung für 2017!

Mehr Infos und Bestellmöglichkeit hier.

 

Quelle: 

Pressemitteilung Messingschlager

News: 

In News anzeigen

Themen, die Sie interessieren könnten