Test & Technik

Sie vermissen die letzten News?
Ab 2018 finden Sie das Neuste zum Thema aktiv Radfahren und Elekrorad auf unserem Portal radfahren.de


Neu: Das Mini-Rücklicht von Herrmans

Nur 15 Gramm wiegt das Mini-Rücklicht von Herrmans
Nur 15 Gramm wiegt das Mini-Rücklicht von Herrmans!

Superleicht und klein - das neue Rücklicht von Herrmans

Das traditionsreiche Licht-Unternehmen Herrmans aus Finnland bringt mit dem H-Trace Mini das mit Abstand kleinste und leichteste (nur 15 Gramm!) Rücklicht mit integriertem Reflektor und für die Schutzblechmontage.

Trotz geringestem Bauraum muss nicht auf Funktion und Sicherheit verzichtet werden. Dazu befinden sich ein Reflektor sowie eine trendige Lichtleiteroptik im kompakten Trace. Kompatibel ist das Modell mit 1,5 und 3 Watt Nabendynamos sowie E-Bike-Systemen mit 6-12 Volt. Wir haben das Rücklicht ganz neu in der Redaktion und werden bald ausführlich berichten!

Der Preis für das Kleinod: 8,90 Euro.

Mehr Infos hier: www.herrmans.eu

 

News: 

In News anzeigen

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Assistenz-Systeme für LKW machen den toten Winkel sichtbar (Foto: Daimler AG)

    Wieder ist eine Radfahrerin ums Leben gekommen, weil ein LKW-Fahrer beim Rechtsabbiegen die Frau auf dem Fahrrad nicht gesehen hat. Die Fälle häufen sich: Rechtsabbiegende LKW sind bei uns im Straßenverkehr für die gefährlichsten Unfälle mit dem Fahrrad verantwortlich.

  • Ein gutes Licht ist zur dunklen Jahreszeit enorm wichtig

    Kaum größer als eine Hand, superleicht am Lenker zu befestigen, eine überragend harmonische Ausleuchtung, die begeistert. Seit einem Jahr läuft das StvZO-zugelassene Aufstecklicht Ixon Space mit 150 Watt im aktiv Radfahren Dauertest auf verschiedenen Rädern (Stadtrad, MTB, Rennrad) – wir sind hellauf begeistert.

  • Blockierte Radwege kennen alle Radfahrer (Foto: ADFC/Gerhard Westrich)

    Diese Woche wurde der „Fahrrad-Monitor Deutschland 2017“ vorgestellt. Das Ergebnis der Befragung: Jeder dritte Bundesbürger (34 %) nutzt das Fahrrad regelmäßig als Verkehrsmittel, aber die Hälfte aller Radfahrenden (47 %) fühlt sich dabei nicht sicher.

  • Leihfahrrad von oBike

    Bikesharing ist groß im Kommen, vor allem einige asiatische Unternehmen machen sich mit Fahrradverleihsystemen in Deutschland breit. Doch in der Fahrradindustrie wächst die Kritik: Die Fahrräder seien oft nicht sicher, außerdem belaste die Vorgehensweise der Firmen die Umwelt.