Softshelljacken

Neun Softshell-Jacken im Test: Eine für alle Fälle

Frühlingssonne, kühler Fahrtwind, feuchter Nieselregen: Mit leichten Softshell-Jacken ist man für die verschiedensten Wetterlagen gewappnet. aktiv Radfahren erklärt, worauf es ankommt und stellt neun Jacken mit Kurztest vor.

9 Softshelljacken im Test: Tatonka Leicester

Der Büffel auf der Brust passt gut zu dem etwas kräftigeren Material der Leicester. Für den Stoff kommt übrigens eine Faser zum Einsatz, die aus recycleten Kaffeeresten hergestellt wird.

9 Softshelljacken im Test: Norrona Svalbard flex 2

Schöne Allround-Jacke, gute Länge, aber sehr weit geschnitten – unbedingt eine Größe kleiner als üblich nehmen. Außerdem sehr guter Windschutz.

9 Softshelljacken im Test: Gore Bikewear Countdown SO Light

Zurückhaltend in der Optik und leicht: Das sind die ersten Eindrücke bei dieser dünnen Softshell-Jacke, die sich deshalb auch im Hipback oder der Satteltasche klein verstauen lässt.

Seiten